Schlagwort-Archive: Telefon

Wenn der Telefon Roboter dreimal klingelt

Hacker

Wir rufen an

Ein schönes Beispiel für die digitale Naivität unserer Abgeordneten ist das Gesetz gegen unerlaubte Telefonwerbung. Es ist eines dieser typischen Gesetze das mit viel Aufwand erlassen wurde aber in der Praxis die Strafverfolgung bei Mißachtung des Gesetzes nicht funktioniert.

Bisher war es recht einfach unliebsame Anrufe z.B. an der Telefonnummer oder am Akzent des „indischen“ Deutschen zu erkennen. Die Telefongauner haben aber im Gegensatz zu unseren Rechtschützern massiv technisch aufgerüstet. Mit Call ID Spoofing ruft der falsche Polizist nun mit der Nummer des lokalen Polizeireviers an. Der Anruf wird zum Teil von einem Sprachcomputer getätigt, der sogar lokale Dialekte beherrscht und mit Hilfe von KI (künstliche Intelligenz) recht realistische Dialoge gestalten kann (der Computer antwortet ähnlich dumm wie echte Menschen! – Mit der Strategie hat man ja schon den ersten KI Wettbewerb gewonnen).

Man sollte grundsätzlich am Telefon nicht mit Fremden sprechen. Auf keinen Fall sollte man bei einem Fremdgespräch JA sagen. Die Gauner schneiden das JA heraus und basteln damit eine Bestellung zusammen, die dann von Mahnanwälten als Beweis deutschen Richtern präsentiert wird. Dieser wird bei einer Verhandlung dann einen „Gutachter“ bestellen. Selbst wenn man bei der Verhandlung gewinnt, bleibt man auf den Kosten für den eigenen Anwalt und den Gutachter sitzen. Da kommen schnell einige hundert Euro zusammen.

Zum Glück spielt Deutschland nicht in der Top Internet Liga. Die fortschrittlichen Systeme sind auf unserem Markt im Gegensatz zu USA (NYT Robocalls) noch nicht sehr häufig.

Auf alle Fälle sollte man seine Telefonrechnungen sorgfältig kontrollieren ob seltsame Beträge abgebucht werden. Es empfiehlt sich eine Drittanbietersperre einzurichten. Speziell Kinder, die viel im mobilen Netz im Internet unterwegs sind, werden leicht Opfer der Abzocker.

Achtung: im Web kann auch ein Klick JA bedeuten. Gerne werden solche faulen Links auch unter dem Motto „Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?“ verborgen. Da sind unsere EU Abgeordneten wohl von der Internet Mafia beeinflusst worden.

Telefon Störungen bei Vodafone – ARCOR

Nachdem immer wieder der Telefonanschluss bei ARCOR/Vodafone kurzzeitig ausfiel ging am Nachmittag des 12.11.2009 nichts mehr. Als leidgeprüfter Kunde wartet man ja zuerst mal ab. Nachdem aber auch am späten Abend keine Telefonverbindung möglich war, suchte ich zuerst mal nach Fehlern in der eigenen Installation. Mehr als abschalten und anschalten (Stecker raus und wieder rein aller Geräte ) sollte man aber ohne eindeutige Diagnose nicht machen. Achtung: auf keinen Fall sollte man einen Reset des Routers machen, wie in der Anleitung z.B. von ARCOR empfohlen! (Das sollte man Profis überlassen auch wenn der Störungsdienst das empfiehlt).

Nach eingehender Prüfung startet man dann mit dem Handy einen Anrufversuch bei der Vodafone Störstelle – 08001073010 (kostenfrei). Nach 30 Minuten in der Warteschleife  (mit sehr schlechter Musik) meldet sich dann tatsächlich ein Mitarbeiter, der zunächst ein wenig herumdruckst und dann zugibt, dass z.B. im Raum Stuttgart zur Zeit eine „Großraumstörung“ aufgetreten sei, die erst am nächsten Tag behoben werden kann. Der Fehler wurde offensichtlich durch einen Netzfehler bei der Telekom ausgelöst.

Es ist unverständlich, dass Vodafone (auch die Telekom ist da nicht besser) keine vernünftige Störungsmeldung z.B. eine Telefonnummer, bei der man schnell eine Information über die Störung abrufen kann, einrichtet. Auch im Internet findet man keine aktuelle Information über Störungen. Der Service Mitarbeiter am Telefon meinte, dass das keinen Sinn macht, da ja das Festnetztelefon und meist auch der Internetanschluss (in diesem Fall nicht!) des Kunden gestört sei. Auf die Idee dass der Kunde ja ein Mobiltelefon eventuell sogar mobiles Internet im Störungsfall benutzt, kommt weder der Mitarbeiter (mit dem ja man übers Handy spricht) und die Geschäftsleitung nicht. Das ist ein typisches Beispiel wie Quasi-Monopole zu extrem unfreundlichem Verhalten gegenüber Kunden führt. Solange es keine Alternativen gibt, kann man dem Kunden ja beliebig viel Ungemach und Kosten zumuten.

Skype 4.0 Beta verfügbar

Skype 4.0 ist jetzt als Download verfügbar. Ein neue, vereinfachte Benutzerschnittstelle integriert die verschiedenen Verfahren wie VoIP Telefonie, Video Telefonie usw. Damit können eventuell auch „normale“ Benutzer mit dieser Technologie umgehen. Erfahrungswerte speziell mit „Web fernen“ Zielgruppen wie z.B. Senioren gibt es aber noch nicht.