Schlagwort-Archive: Crowd Development

Wie konnte Facebook so schnell wachsen – Crowd Development

Free FacebookDie deutschen Informatiker schauen  an die US West Coast und wundern sich, wie schnell dort Ideen (meist sogar ziemlich alte) in erfolgreiche neue Produkte umgesetzt werden. Das Geheimnis liegt in der unkonventionellen Art wie die Produkte entwickelt werden. Jenseits des „offiziellen“ Management Sprechs beschreibt der Entwickler Ben Blumenfeld, wie in den ersten fünf Jahren bei Facebook entwickelt wurde. Anstatt den von deutschen Informatikern und deren Managern geforderten geordnetem Entwicklungsablauf  mit Marktanalyse, Anforderungen, Entwurf, Codierung und Test verlief die Entwicklung extrem chaotisch. Gruppen von Entwicklern taten sich zusammen und entwickelten, was sie für notwendig hielten. Die Methoden wurden flexibel gemäß den Anforderungen und den Kenntnissen und der Erfahrung der Entwickler gewählt. Irgendwann tauchten diese Projekte dann auf dem Bildschirm von Mark Zuckerberg auf und wurden dann offiziell. Manche Projekte, die nicht auf der offiziellen Linie lagen, mussten geheim durchgeführt werden. Das Management versuchte nicht, die Arbeitszeit jedes Mitarbeiters zu kontrollieren. Zur gewissen Zeitpunkten tauchten diese Projekte dann auf und wurden entweder fortgeführt oder aufgegeben.

Mit dem Anwachsen der Benutzerzahlen mussten natürlich offizielle Prozesse für  Integration, Test und Release eingeführt werden. Der Schwerpunkt lag am Anfang aber auf der Implementierung neuer Ideen. So ähnlich lief am Anfang auch die Entwicklung bei Microsoft, Apple, Amazon u.a., die heute Marktführer sind. Zum Teil gelingen solche Projekte auch in etablierten Firmen wie SAP (Hana) oder IBM (Watson) wenn man wenigstens einer kleinen Gruppe von Entwicklern in der Firma Freiheiten gewährt und sich das Management wenigstens ein bischen etwas zutraut.

Für diese Art der Entwicklung braucht man viele eigenständige und kreative Entwickler, die für erfolgreiche Arbeit nicht nach Tarif, sondern mit einigen Millionen $ belohnt werden. Mit einer Herde von Lämmern und Hasenfüßen kann man solche Projekte natürlich nicht durchführen. Anstatt Start Up Unternehmen  bekommt man dann Shut Down Landschaften.