Kategorien
IT Politik Wissenschaft

China hat’s erkannnt – auf die Standards kommt es an

Apple Standard Stecker

Die Erfolge der deutschen Industrie beruhten sehr stark auf der Normierung der Produkte. Die deutsche Industrie Norm DIN setzte Standards für viele Industrien. Das wurde komplettiert durch Standards in der Elektro- und Kommunikationstechnik. Die deutschen VDE Stecker, Kabel und Zubehör findet man heute in der ganzen Welt. Dafür haben Experten aus Deutschland mit Kollegen aus anderen Ländern zusammengearbeitet und internationale Standards entwickelt. Politiker haben immer wieder versucht Einfluss zu nehmen waren aber meist nicht erfolgreich. Das letzte erfolgreiche Großprojekt war die Mobilfunktechnik mit 3G, die sich sogar in USA und China durchgesetzt hat.

Leider haben deutsche Experten wenig Einfluss auf die Standardisierung in der IT Industrie. Damit kann Deutschland nur eine untergeordnete Rolle spielen. Zur Zeit hat USA die Führungsrolle. China möchte das ändern und startet eine strategische Standardisierungs Initiative . Zunehmend versucht die Politik Einfluss auf Standards zu nehmen. Das geht aber meistens schief. Standards werden übrigens nicht durch Papier sondern durch innovative Projekte und Produkte etabliert. Eine chinesische Firma hat die wichtigste Prozessoren Architektur ARM aufgekauft. Zur Zeit gibt es 13 Milliarden ARM Prozessoren in allen möglichen Geräten auf der Welt. Ob der Rest der Welt dabei aber mitmachen wird ist nicht sicher. Apple hat z.B. versucht eigene Standards für die Stecker an den Apple Ladegeräten einzuführen. Das haben die Kunden aber nicht akzeptiert und Apple musste zumindest bei den Ladegeräten reumütig zu Weltstandards zurückkehren.

Kategorien
Gesundheit Wissenschaft

How Many Coronavirus Infections? Rewards for Testing May Provide an Answer – The New York Times

Eine alte Weisheit der Ingenieure:“Miss es oder vergiss es“. Das gleiche gilt für exakte Wissenschaften wie Physik oder Chemie. Man kann auch deterministische Prozesse mit Statistik erfassen wenn man die Ereignisse und ihre Umgebung genau definieren kann. In der Realität sind die Verhältnisse meist nicht so einfach. Da werden Statistiken mit Äpfeln und Birnen gemacht mit Standorten der Bäume in Alaska oder in der Sahara.

Bei der Corona Epedemie gibt es beliebig viele Statistiken, die alle bestimmte Aspekte und Daten erheben. Ehrliche Wissenschaftler geben zu, dass sie nicht die einfachen Antworten geben können, die Bürger und Politik von ihnen erwarten. Wie immer gibt es auch Egozentriker, die auf ihrem Fachgebiet alles besser wissen und daraus auf die allgemeine Lage schließen. Ein schönes Beispiel geben die US Ökonomen, die unbedingt in die Corona Diskussion einsteigen wollen. Wie immer schlagen die Ökonomen vor, das Problem mit Geld zu lösen. Ein total unsinniger Ansatz, der es aber immerhin in die NY Times geschafft hat.

Economist say rewards could overcome hurdles in gauging the overall infection and mortality rates from a limited population sample.
— Weiterlesen www.nytimes.com/2020/04/21/business/economy/coronavirus-tests-infections.html