Kategorien
Corona Gesundheit

Corona Impfung – Nebenwirkungen und APP

Corona Impfung App USA

In der allgemeinen Impf-Euphorie vergessen unsere Politiker gern zu erwähnen, daß mit der Impfung zum Teil schwere Nebenwirkungen auftreten. Laut Bericht der NY Times treten beim Pfizer Impfstoff bei 13% und beim Moderna Impfstoff bei 15% der Geimpften signifikante Probleme wie rasende Kopfschmerzen, Schüttelfrost, Brain Fog (Gedächtnis Störungen), Schwellungen am Arm etwa 2.5 Stunden nach der Impfung auf. Die Nebenwirkungen dauern maximal 3 Tage an. Die gute Nachricht ist aber, daß beim Großteil der Geimpften kurzfristig keine Nebenwirkungen auftraten. Die Nebenwirkungen sind ähnlich wie bei der Grippe-Impfung.

Hier geht‘s zur vorbildichen Website und APP der US Regierung zur Information und Nachverfolgung der Impfung. Dahinter steht aber die kompetente Mannschaft der US Gesundheitsbehörde und der Krankenversicherung mit ärztlicher Beratung und Untersuchungen – kein Callcenter wie in Deutschland. Es wird immer deutlicher, dass in Deutschland eine zentrale Gesundheitsbehörde fehlt. Die verschiedenen Institute des Bundes sind immer nur für Teilaspekte zuständig. Fürs ganze fühlt sich das Gesundheitsministerium zuständig. Dort fehlt allerdings die medizinische Expertise und eine leistungsfähige Verwaltung mit einer modernen IT Infrastruktur.

Kategorien
Big Data Corona Forschung Gesundheit

Mehr Daten vom Corona PCR Test

Vom zur Zeit üblichen PCR Test wird zur Zeit nur ein Wert berichtet: Positiv oder Negativ. Bei der Messung von Fieber würde man bei dieser Methode nur Ja oder Nein angeben. Dabei ist es wichtig wie hoch das Fieber ist und wo und wie die Körpertemperatur gemessen wurde. Genau so wichtig ist es beim Corona Test wie viel Viren eigentlich vorhanden sind. Experten fordern schon lange, dass der CT Wert, der eine Abschätzung der Virenlast erlaubt, beim Test mit angegeben wird. Dieser Wert fällt beim Standard Test automatisch an wird aber von den Labors nicht weitergegeben. Leider ist der PCR Test trotz seiner Bedeutung nicht standardisiert, sodaß die Werte nicht absolut vergleichbar sind. Das ist aber kein Grund auf diesen Wert zu verzichten.

Damit fehlen wichtige Daten für die Steuerung von Therapien und Lock Down Maßnahmen in Deutschland. Wer kann z.B. vom Hausarzt behandelt werden, wer muss ins Krankenhaus? Nur wenige deutsche Ärzte und Forscher können auf Daten auf den Servern in USA, UK und anderen Ländern zurückgreifen. Ein weiteres Beispiel für die Nachteile der deutschen Datenphobie.