Wie fährt man autonom wenn man nichts sieht?

Gleise für Autos – Schön wär‘s

Die Automobilfirmen versprechen den Kunden eine schöne neue Welt mit automatisch gesteuerten Fahrzeugen bei denen der Kunde nur Ein- und Aussteigen und natürlich die Rechnung bezahlen muss.

In der Realität sieht es aber anders aus. Schon ein Starkregen, Schnee auf der Fahrbahn, Störung der Sensoren bei Schneetreiben mit nassem Schnee, Störsignale, enge Strassenschluchten mit schlechten GPS Empfang oder einige fremde Objekte auf der Strasse werfen die Systeme systematisch aus der Bahn.

Aus USA kommt nun eine verblüffende Idee. Der Untergrund der Strasse wird mit einem Radar erfasst. WaveSense kann damit die Position eines Autos auf Zentimeter genau bestimmt werden.

Von portaleco

Pervasive Computing & Private Personal Portal

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.