Kategorien
Corona Gesundheit

Was Patienten in der Corona Intensivstation erwartet

Corona Intensivstation, Patient & Team

In den Medien wird viel und lang über Corona diskutiert. Dabei wissen nur ganz wenige was sie im Falle eines Falles auf der Corona Intensivstation erwartet. Hier ist es hilfreich sich den Lehrfilm aus der Universitätsklinik Tübingen (Youtube Version für angemeldete Nutzer / English Version) anzusehen. Danach gibt es keine Diskussion mehr ob das Tragen einer Maske sinnvoll ist. Dieses Video sollte eine Pflichtveranstaltung für Querdenker sein.

Es dürfte auch klar sein, dass es nicht beliebig viele so professionelle Teams gibt wie im Film. Davon hängt die Überlebenschance der Patienten ab. In Deutschland liegt die Chance für Überleben der Intensivstation bei 50 bis 70 Prozent.

Die komplexe Infrastruktur, die für Corona Patienten benötigt wird, sieht man nicht. Das Management des Personals mit Ärzten, Pflegern, Reinigungskräften, Haustechnik, Geräte- und IT Technikern, Einkäufern, Apothekern, Materialverwaltung und -bereitstellung ist sehr komplex. Ausfälle von Kräften im Dreischichtbetrieb können kaum aufgefangen werden. Die kritische Komponente im Corona System ist zur Zeit nicht die Zahl der Intensivbetten sondern die Zahl der Intensivteams. Die kann man leider nicht mit Geld kaufen.

Im Corona Live Ticker der Universität Tübingen kann man sich die aktuelle Bettenbelegung ansehen. Dieses Angebot gibt es auch von anderen Kliniken. Das ist vorbildliche Transparenz, die man sich von anderen Stellen auch wünscht.

Die IT Infrastruktur im Krankenhaus kann nicht schnell umgestellt werden. Man behilft sich mit privaten Smartphones. Der Betrieb ist natürlich nicht DSGVO konform. Wenn da einmal der Datenschutzbeauftragte vorbeischaut bricht der Betrieb zusammen. Zum Glück haben die Ärzte weltweite, offene Netzwerke ausgebaut, über die sie Erfahrung mit Behandlungsmethoden austauschen.

Von portaleco

Pervasive Computing & Private Personal Portal

6 Antworten auf „Was Patienten in der Corona Intensivstation erwartet“

Guten Morgen!
Sehr interessant und Danke fuer das Video. Natuerlich ist die Behandlung eines Lungenkranken von zentraler Bedeutung. Bei der Covid Debatte geht es aber doch um den gesellschaftlich-politischen Aspekt.
1. Ist Covid ansteckender und gefaehrlicher als andere Grippen.
2. Sind Masken effektive genug um sie generell zu verordnen
3. Warum sind saemtliche Zahlen falsch oder manipuliert.
4. Wenn das DIng so gefaehlich ist, warum kennen weder ich noch meine zahlreichen Freunde nicht einen Fall (in mehreren Laendern und auf verschiedenen Kontinenten.
5. Warum stuetzten sich alle globalen Massnahmen auf einen Test, der sich als unzuverlaessig erwiesen hat.a
6. Warum feiert man ein Serum als die Erloesung, a) obwohl es weder Langzeitstudien noch Erfahrungen fuer nano-beladene mRNA Impfungen gibt, b) bisherige Grippeimpfungen geringe Immunitaet bewiesen, c) wir es in kommenden Saisons mit erneut mutierten Viren zu tun haben und bis dahin das eigene Immunsystem gegen Grippe neutalisiert wird.
7.) Warum gibt es in verschiedenen Laendern kaum – bis- keine Faelle, wenn das Ding so ansteckend sein soll. Die meisten Grenzen sind heute poroes genug und nur wenige Laender schaffen eine totale Grenzsicherheit. Z.B. Vietnam, Thailand und Cambodia haben regen illegalen Grenzverkehr, natuerlich sind die offiziellen Uebergaenge und Flughaefen gesperrt.
8.) In Sued-Ostasien gibt es keine Grippe, wegen des Klimas. Millionen von Toristen – die gerade in der Grippe-saison Ihrer Heimat hier einstroemen haben hier niemals Grippewellen ausgeloest.
9.) Es ist nicht klar, weswegfen Gesamte Volkswirtschaften und Werte und Existenzen global wahllos zerstoert werden. DAS muesste geloest werden.
MFG

Wie immer sind wie bei allen komplexen Problemen einige ihrer Aussagen richtig und einige falsch.
3. Ja die meisten Zahlen sind falsch weil die Messwerte nicht genau definiert sind. Klassische Beispiele: wo ist in der Medizin rechts und links, wie wird die Körpertemperatur gemessen – vorne, hinten, Ohr usw. Die realen Zahlen werden meist nicht veröffentlicht (Tübingen, Zahl der Patienten ist ziemlich exakt obwohl der Zeitpunkt der Zählung nicht exakt definiert ist). Bei den komplexen Vorgängen bei Covid kann man keine einfachen Messgrößen definieren. Dunkelziffer ist x mal höher als die gemeldeten Fällen? Wer keine Zahlen hat regiert nur dumm!
1. Ja Covid ist gefährlicher als Grippe, sagen die Intensivmediziner vor Ort, die schon mehrere Patienten qualvoll sterben gesehen haben.
2. 08/15 Masken sind sinnvoll in manchen Situationen und sinnlos in anderen. Eigenen Schutz bieten eigentlich nur FFP2 Masken. Für den Schutz der Mitbürger lässt man sich nicht so begeistern. Generelle Regeln sind immer falsch.
4. Im Moment sind nur wenige Prozent der Bevölkerung infiziert. Wenn sie hauptsächlich Freunde mit wenigen Aussenkontakten haben, gibt es wenig Covids. In meiner Umgebung hat der Dirigent meines Orchesters Covid aus Israel und der Fussballfreund meines Enkels aus Kroatien importiert. Gestorben sind allerdings nur Bekannte in Altersheimen. Wenn Covid bei einem selbst zuschlägt interessiert die Statistik nicht mehr.
5. Weil es bisher keinen besseren Test gibt. Unverständlich, daß man nicht mit Hochdruck nach Alternativen sucht.
6. Die Christen glauben auch daß sie in den Himmel kommen, wenn sie brav ihre Kirchensteuer bezahlen.
7. Weil in den Ländern wenig getestet wird. Vietnam hat zur Zeit offiziell nur 1300 Fälle. Traditionell wenig Kontakt zu Ausländern – man kann mit ihnen ja nicht sprechen.
8.Das Virus mag offensichtlich wie das Grippevirus keine Wärme! Schon 2 Grad Fieber erledigt schon viele. Spekulation! Der Schwabe würde wohl sagen „Nix gwieß woiß mer net“ Mein Wahlspruch „Ich traue keinem – nicht mal mir selbst“

Hallo und vielen Dank fuer Ihre ausfuehrliche und informierte Antwort.

Zu 1.) Das Problem, das sich uns zeigt liegt gerade darin, dass es schwer ist eindeutig eine Infektion mit Covid-19 festzustellen, was dann auch unsere No 3.) betrifft.
Wenn also aus politischen Motiven gemogelt wird UND die Tests unzuverlaessig sind, fliegen alle Zahlen aus dem Fenster – auch die Tuebinger.

4.) Wir haben nur Bekannte mit Aussenkontakten. Ich selbst arbeite als Berater des Innen- und Gesundheitsministeriums, trainiere unsere Nationalmannschaft, sowie Einheiten der Polizei und des Militaers. Natuerlich haben wir bis in die weitesten Kreise durchgefragt: kein einziger Erkrankter. Mein bester Freund ist Praesident der Tennis Federation, die trainieren ebenfalls taegllich (Deutschland, USA, Frankreich, Australien, Hong Kong, Thailand, Vietnam, Philippines und meine Standort Cambodia).

Hier wundert sich jeder, warum Sued-Asien dieses Theater mitspielt, nun, nicht wirklich, wissen wir doch, dass riesige Geldpraemien und politischer Druck dahinter stehen.

Hoffen wir das Beste.
Alles Gute.

Zu 9. Komplexe Systeme und Ereignisse kann man nicht mit Regeln/Gesetzen und Ordnungshütern steuern. Man kann mit einfachen Regeln aber viel zerstören, das zeigen die Militärs weltweit. Nicht umsonst spricht man vom Krieg gegen Corona.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.