Muss jetzt Microsoft die Kunden für Probleme bei Windows 10 Upgrade bezahlen?

Bru_PeopleViele Windows Kunden werden wohl mehr Probleme mit den Updates von Microsoft haben als mit ihren Dieselfahrzeugen. Erstaunlich verlangen da die Anwälte in USA keine Entschädigung für ihre Kunden. In den AGBs von Microsoft wird ja jegliche Haftung ausgeschlossen. Das haben VW, AUDI u.a. beim Verkauf ihrer Produkte in USA wohl versäumt. Die englische Verbraucherorganisation Which? will nun Microsoft auf Schadenersatz verklagen. Nach angelsächsischem Recht ist das ähnlich wie in USA möglich. Die deutschen Michel haben diese Möglichkeit nicht.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s