Wie kann Open Source finanziert werden?

One cut higher

One cut higher

Ein Benutzer eines Android Tablets aber auch eines Windows PCsverwendet wohl täglich 100 Open Source Programme, die häufig nur von einem Programmierer betreut werden, der das ehrenamtlich macht. Die Qualität der Open Source Programme ist dabei genausogut oder sogar besser als die Programme von Firmen wie Apple, Microsoft, IBM, Oracle, SAP u.a. Das ist weltweit eigentlich das einzige „kommunistische“ System das funktioniert. Das liegt hauptsächlich daran, dass die Kompetenz der Entwickler von anderen Entwicklern laufend überprüft wird und erkannte Fehler schnell erkannt und korrigiert werden. Die Benutzerforen von Apple, Microsoft, Gogle u.a. haben eine ähnliche Funktion.

Was aber bei Open Source nicht so richtig funktioniert ist die Verwaltung und die Verteilung des Open Source Codes und die diversen Updates. Das kann von Freiwilligen nicht bewältigt werden. Das ist Knochenarbeit, die organisiert und auch ordentlich bezahlt werden muss wofür Spenden von Benutzern aber auch von Firmen nicht ausreichen.

Nun erhebt unser Staat eine Abgabe auf Hardware zur Speicherung von Daten (Platten, Memory Sticks, SD Karten usw), die an sogenannte „Kreative“ also Autoren, Fotografen, Komponisten und Musiker ausgeschüttet wird. Ohne die Programme der Open Source Community würde die ganze Infrastruktur nicht funktionieren und die „Kreativen“ könnten ihre Werke gar nicht vermarkten. Es wäre sicher nur gerecht wenn ein Anteil z.B. 20% dieser Einnahmen an die „kreativen“ Softwareentwickler augezahlt würden. Zusätzlich sollten die Firmen, die Open Source Produkte bei ihren Kunden einsetzen Gebühren für die Nutzung bezahlen. Ich bin ziemlich sicher, dass die Open Source Community schnell ein besseres Verteilungssystem entwickeln würde als die GEMA. Parallel dazu sollten die Universitäten in Deutschland massiv gefördert werden, die Open Source Code weiter entwickeln. Hier könnte unser neuer IT Minister Dobrindt einen vernünftigen Beitrag zur Entwicklung der IT in Deutschland leisten.

Eine Antwort zu “Wie kann Open Source finanziert werden?

  1. Pingback: Wie kann Open Source finanziert werden? - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s