Pretty URL’s (Logische Adressen) in Sharepoint 2013

Mit den bisherigen Verisonen von Sharepoint konnte man eigentlich keine vernünftigen Websites für externe Besucher bauen. Web Adressen sollten sich gemäß der Philosophie des Web Erfinders Timothy Berners-Lee nie ändern (Cool URIs don’t change).  Leider haben aber  Webseiten und Objekte in Sharepoint 2010 eine URL, in der die Struktur von Sharepoint enthalten ist, wie z.B.  http://portaleco.mysp.ch/public/Lists/Whiteboard/All%20Items.aspx . In dieser Adresse ist sowohl die Subsite (Public), die Struktur (Lists) und die Lokation, wo die Daten gespeichert sind (Whiteboard) sowie der Datentyp (aspx) enthalten. Organisiert man in Sharepoint um, z.B. wenn mehrere Teamsites zusammengelegt werden, dann ändern sich alle Links, die externe Benutzer gespeichert haben. Alle URLs werden ungültig. Die Benuter sind natürlich nicht begeistert, wenn anstatt der gewünschten Information ein 404 Fehler angezeigt wird.

Bei der Migration auf eine neue Sharepoint Version passt man typisch auch die Struktur das Portals den neuen Anforderungen an. Will man die neuen Funktionen von Sharepoint nutzen, muss man ebenfalls die Struktur des Sharepoint Systems ändern. Das ist mehr als ärgerlich. Benutzte man einen Apache Server für Sharepoint, dann konnte man dieses Problem mit einem externen URL Rewrite (Redirect) lösen. Das war aber sehr umständlich. Bei Sharepoint Hostern wurde diese Funktion nicht angeboten.

In Sharepoint 2013 (Überblick) wird diese Funktion mit Managed Navigation und Pretty URLs  (wie bei anderen Plattformen z.B. IBM Websphere Portal Server schon lange üblich) integriert. Damit man diese neue Funktion sinnvoll nutzen kann, sollte man sich rechtzeitig überlegen, wie man Pretty URLs nutzen will.

Externe URLs sollten immer aus Sicht der Benutzer geplant werden. Dieser WordPress Blog verwendet Pretty URLs z.B. https://portaleco.wordpress.com/2013/01/19/von-wo-kommt-meine-email/. Für den Benutzer des Blogs ist die Überschrift des Blogartikels aber auch das Datum seines Entstehens wichtig. Es macht also Sinn, beide Informationen in der URL unterzubringen. Diese Pretty URL macht also Sinn. Ein abschreckendes Beispiel liefert dagegen unser Bundesfinanzministerium. Wer hätte gedacht, dass sich hinter der URL https://www.formulare-bfinv.de/ffw/form/display.do?%24context=0 das Formular für die Anlage N der Einkommenssteuer verbirgt. Obwohl sich das Formular von Zeit zu Zeit ändert, enthält die URL kein Datum.

Etwas besser macht es die Website der Bundesregierung. Hinter der URL http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2013/01/2013-01-28-abschluss-gruene-woche.html verbirgt sich der Artikel „Internationale Grüne Woche – Lecker Essen und innovative Ideen“. Hier findet man einen unnötigen Hinweis auf die Organisation des Server System (Content/DE) aber nicht den Titel des Artikels.

Eine gute Anleitung für den Aufbau einer guten URL Struktur findet man bei http://rield.com/how-to/url-design „Clean URL Design Guide“ der Design Hochschulen Rappertswil und Basel.

Eine gute Website sollte nicht nur die eigenen URLs in Ordnung halten sondern auch von Zeit zu Zeit prüfen, ob die verwendeten Links noch funktionieren. Das kann man recht einfach mit dem W3C Link Checker prüfen. Die Besucher einer Website kann erwarten dass die Website als Ganzes funktioniert.

Beim Anlegen der Pretty URLs sollte man die Hinweise von Google beachten, um die Suche auf der Website zu unterstützen. Schließlich sollen die externen Benutzer die Informationen auf ihrem Server finden.

Advertisements

Eine Antwort zu “Pretty URL’s (Logische Adressen) in Sharepoint 2013

  1. Pingback: Pretty URL’s (Logische Adressen) in Sharepoint 2013 - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s