Bequem Suchen ohne Google

Cloud_GaunerVielen Internet Nutzern wird die Bevormundung durch Google langsam lästig. Sucht man z.B. mit Google nach  Sella Nivea so erhält man als TOP Eintrag einen Hinweis auf Nivea Creme. Erfahrene Google Benutzer ignorieren deshalb die mit blau unterlegten Anzeigenhinweise auf den Google Seiten. Ärgerlicher wird es, wenn Google aber die gefundenen Seiten nach den vermeintlichen Vorlieben des Benutzers sortiert. Sucht man z.B. im Betrieb so werden immer wieder private Hiweise eingestreut. Das kann man nicht einmal vermeiden, wenn man für berufliche und private Zwecke unterschiedliche Browser verwendet. Anhand der  IP Adresse des Benutzers erkennt Google sofort den Zusammenhang und identifiziert den Benutzer.

Es ist sicher eine gute Idee, sich von Google zumindest teilweise zu emanzipieren. Zunächst kann man alternativ Suchdienste wie BING (Microsoft) oder Yahoo verwenden. Das sollte man unbedingt einmal ausprobieren wenn man mit den Ergebnissen von Google unzufrieden ist. Man wird überrascht sein wie gut inzwischen die anderen Suchmaschinen und wie unterschiedlich die Suchergebnisse sind.

Mit Firefox ist es ganz einfach die Suchmaschine zu ändern.

Firefox Search AOMit einem Klick auf das Ausklapp Dreieck des Suchfeldes (oben rechts) kann man andere Suchmaschinen auswählen. Dabei kann man auch die Suche auf bestimmte Bereiche begrenzen. Ich verwende z.B. sehr gerne die Twitter Option um aktuelle Beiträge zu einem Thema zu finden.

Viele Benutzer möchten aus verschiedenen Gründen auch anonym bleiben. Bei den meisten professionell betriebenen Websites werden die Suchanfragen sowohl inhaltlich aber auch mit Registrierung der IP Adresse ausgewertet. Bei diesem WordPress Blog z.B. kann der Administrator sehen, mit welchen Suchanfragen die Benutzer auf den Blog gekommen sind. Dies ist im Allgemeinen eine für den Autor als auch für den Benutzer sehr sinnvolle Funktion. In manchen Fällen (es müssen ja nicht unbedingt Schmuddelseiten sein) möchte der Benutzer aber anonym bleiben, wenn z.B. ein Journalist zu einem sensiblen Thema recherchiert oder man keine personalisierten Suchergebnisse möchte.

Hierfür kann man Metasuchmaschinen wie z.B. Ixquick oder DuckDuckGo benutzen, die von einem Server Suchanfragen an mehrere Standardsuchmaschinen schicken.  Die Ixquick Suche  überträgt z.B. den Text der Suchanfrage aber nicht die IP Adresse und finanziert sich aber durch kontextbezogene Werbung. IXquick verwendet auch Google als Suchmaschine. Die Suchergebnisse bei Ixquick sind ziemlich „Google lastig“.

Bei der DuckDuckGo Suche wird weder die Suchanfrage noch die IP Adresse des Benutzers zu den einzelnen Suchmaschinen übertragen. Google wird nicht als Suchmaschine benutzt. Benutzeranfragen werden nicht gespeichert (No Tracking Policy).

Diese Metasuchmaschinen bringen häufig wesentlich bessere Suchergebnisse als Standardmaschien. Man sollte das unbedingt einmal ausprobieren. „There is life beyond Google“. Im Firfox Browser kann man diese Suchmaschinen elegant in das Suchfeld einbinden. (-> Klick auf Ausklapp Dreieck des Fiefox Suchfeldes -> Manage Search Engines – Select)oder  Firefox Search EngDuckDuckGo zu Firefox hinzufügen

Allerdings haben diese Metasuchmaschinen auch einen Nachteil. Anders als Google können sich die Metasuchmaschinen aber keine riesigen Datencenter und Netzwerke leisten. Sobald eine größere Zahl von Benutzern auf die Metasuchdienste zugreift, werden die Metasuchmaschinen langsam. Man sollte also die Hauptbetriebszeiten meiden. Bei DuckDuckGo kann man ja morgens suchen, wenn die Amerikaner noch schlafen. Probleme haben die Metasuchmaschinen bei aktuellen Webseiten. Leider sind die Hardwareresourcen der „kleinen“ Suchmaschinen für eigenes Crawling begrenzt. Es kann also ziemlich lange dauern bis neue Beiträge gefunden werden.

Advertisements

2 Antworten zu “Bequem Suchen ohne Google

  1. Pingback: Wofür interessieren Sie sich? – Google und Websites wissen es! | PrivatesPortal

  2. Pingback: Bequem Suchen ohne Google - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s