Mit dem Smartphone im Ausland

Wer öfter verreist und sein Hotel vor dem Buchen ansehen möchte, wird sein Smartphone sehr schnell zu schätzen wissen. Vor Ort kann man alle Adressen, Telefonnummern usw abrufen. Im Ausland aber auch im Inland kommt es aber noch immer vor, dass man keinen 3G Empfang hat. Dann dauert das Laden der Seiten ganz schön lange. Noch schlimmer ist es, wenn man gar keinen Empfang hat, ihr Provider keinen Servicevertrag mit Providern im Ausland hat oder horrende Gebühren verlangt. Wenn der Mobilfunkprovider Zusatzpakete (z.B. 5 € für 50 Mbyte Datentransfer in Dänemark) anbietet, belastet es doch die Reisekasse ganz schön, wenn man wie im Inland im Web surft.

Es empfiehlt sich deshalb vor Reisebeginn wichtige Webseiten zu speichern. Dass kann man z.B. mit dem Safari Browser durch Screencopy nur teilweise machen. Der Opera Browser hat eine Funktion zum Abspeichern von Webseiten. Während der Urlaubsvorbereitung speichert man einfach die interessanten Seiten und Detailkarten ab und kann sich dann vor Ort Kosten, Zeit und viel Ärger ersparen. Sicherheitshalber nehme ich auch die Seite meines privaten Portals mit den Adressen von Angehörigen, Bank, Karten Sperre usw mit.

Wer einmal mit seinem Auto und einem Navi, dass keinen Empfang hat in der Altstadt von Palermo sein Hotel suchte, wird diese Methode zu schätzen wissen.

Advertisements

Eine Antwort zu “Mit dem Smartphone im Ausland

  1. Pingback: Mit dem Smartphone im Ausland - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s