Piraten seid wachsam – Salamitaktik bei Ausweis- und Gesundheitskarte

Nachdem der Bund immer wieder versucht persönliche Daten zu sammeln und zu speichern und meist am technischen Unvermögen scheitert, versucht man jetzt die umfassende Datenspeicherung mit Salamitaktik einzuführen. Beim elektronischen Personalauseweis ist für Bundesbürger die Abgabe der Fingerabdrücke noch optional. Doch die Ämter sind bereits für die Erfassung eingerichtet und zum Üben müssen jetzt die EU Ausländer ihre Fingerabdrücke zwangsweise abgeben. Da ist es nur ein kleiner Schritt bis zur Bürgerfingerdatenbank – für die Goldfinger Schily hinter den Kulissen als Lobbyist arbeitet.

Ähnlich geht man jetzt bei der Krücke Gesundheitskarte vor. Zubächst schiebt man eine teure unsinnige Karte zum Volk, die nur die gleichen Daten speichert wie die jetzige billige Karte. Damit wird aber die Schwelle zum Einsatz neuer Datensammlungen vermindert. Man könnte die Karte natürlich auch sinnvoll nutzen indem man dem Patienten über die Karte Einsicht in seine Abrechnungen der Ärzte und der Krankenhäuser gibt. Lebensgefährlich wird es, wenn Krankendaten ohne Patientenkontrolle in einem zentralen System gespeichert werden. Arztbriefe enthalten häufig gravierende Fehler, die für die Patienten gefährlich werden können. Transparenz im Gesundheitswesen fürchten alle Dienstleister im Gesundheitsgewerbe wie die mittelalterliche Pest.

Die Datensammler hoffen mit ihrer gezähmten Datensammelwut immer unter der Empörungsschwelle zu bleiben. Gemäß dem Motto: was nicht ist kann ja noch werden.

Eine Antwort zu “Piraten seid wachsam – Salamitaktik bei Ausweis- und Gesundheitskarte

  1. Pingback: Piraten seid wachsam – Salamitaktik bei Ausweis- und Gesundheitskarte - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s