iPhone 5 mit Sprache – was ist daran revolutionär?

Eins muss man Steve Jobs lassen: so gut Schaum schlagen wie er kann in der IT Branche niemand. Nun soll die neue Revolution eine Sprachschnittstelle für das iPhone 5 sein. Dabei kennt man Spracheingabe für PCs, Handys usw schon sehr lange und seit etwa 10 Jahren gibt es funktionierende Produkte. – viele schon mit VoiceXML programmiert. Sowas hat mein Team schon vor 10 Jahren auf der CeBit gezeigt. Viele Benutzer telefonieren und navigieren heute in ihrem Auto mit Sprache. Dabei treten interessante Effekte auf:

  • Externe Störungen – iPhone 5 in der Disco?
  • Hall – schon im Auto problematisch
  • Dialekt – iPhone 5 in Bayern oder am Prenzlauer Berg
  • Lange Eingabezeiten – Abkürzungen wie Grrr Uffz usw sind schwierig
  • Mithören der Umgebung

Diese und andere Effekte haben bisher einen breiten Einsatz von Sprache als Benutzerschnittstelle verhindert.  Es wird interessant sein, ob die Apple nach dem Gesturing eine weitere Benutzerschnittstelle aus der Research Ecke in den Mainstream bringen kann. Die Chancen für eine Massenanwendung stehen gut – in USA sollen die Kinder in der Schule nicht mehr schreiben lernen. Reden geht noch.

Advertisements

2 Antworten zu “iPhone 5 mit Sprache – was ist daran revolutionär?

  1. Wie es scheint wird das iPhone 5 lediglich ein iPhone 4 mit kleineren Verbesserungen sein.
    Quelle: http://www.dsltarife.net/iphone-5-iphone-4-apple-geheimnis/news/44334.html

  2. Pingback: iPhone 5 mit Sprache – was ist daran revolutionär? - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s