Lenovo Thinkpad Blackout – 1802 Error Unauthorized WWAN Card

Ich verwende seit Jahren professionelle Lenovo Thinkpads u.a. weil ehemalige IBM Kollegen dafür sorgen dass der Firmware Support zuverlässig funktioniert. Beim neuesten Update der Software für meinen LENOVO gab es aber einen GAU. Der Laptop ließ sich nicht mehr booten und zeigte eine Nachricht „1802 error unauthorized WWAN card. Power off and remove card.“ Mit einem einzigen Update der Firmware war mein Laptop plötzlich Schrott. Nun hat mein Thinkpad eine WWAN Karte eingebaut, was ganz geschickt ist. Unter dem Keyboard gibt es ein Plätzchen für eine SIM Karte. Damit kann man dann ohne zusätzliche USB Sticks usw direkt ins GSM Netz gehen.  Dafür ist eine recht gute Antenne im Laptop eingebaut. Da der Zugang zum Web über UMTS sehr teuer ist, habe ich diese Feature seit Jahren nicht mehr genutzt. Der Betrieb des PCs wurde aber auch nicht behindert.Nun bewirkt diese Karte plötzlich, dass ich mit meinem Laptop nicht mehr arbeiten kann.

Das Rätsels Lösung liegt einmal mehr in der Bürokratie und speziell beim NSA. Geräte, die am Funkverkehr in USA teilnehmen, müssen von der amerikanischen Zulassungsbehörde FCC authorisiert werden (wie in anderen Ländern auch natürlich gegen Gebühr!). Die Benutzung von unauthorisierter Funkhardware ist nicht erlaubt. Damit will die NSA u.a. verhindern, dass unkontrolliert Kryptohardware eingebaut wird. Die meisten Hersteller gehen mit dieser Regelung relativ lax um und liefern ihre Laptops eben nur mit zugelassenen Adaptern aus. Bei Lenovo (ehemals IBM) arbeitet man besonders gründlich und will verhindern, dass nachträglich unzulässige Adapter eingebaut werden. Schließlich will man ja auch die eigenen Adapter verkaufen. In der Firmware der Thinkpads gibt es deshalb eine Liste, in der alle zulässigen Adapter verzeichnet sind. Aus irgendeinem Grund ist der in meinem Thinkpad eingebaute MiniPCI Adapter von Ericsson im neuesten Release der Thinkpad Firmware nicht mehr enthalten und der gesamte Laptop wird gesperrt.

Lösen kann man das Problem kurzfristig nur durch Ausbau der MiniPCI Karte. Dazu muss man die beiden Keyboards entfernen (4 + 2 Schrauben). Danach die zwei Antennenkabel von der MiniPCI Karte abziehen und kann dann nach Lösen von weiteren zwei Schrauben die MiniPCI Karte entfernen. Die Antennen Anschlüsse sollte man mit Tesafilm abkleben bevor man den Laptop wieder zusammenbaut.

Technisch Unbegabte werden das wohl nicht so einfach hinbekommen. In Firmen, bei denen der Lenovo Thinkpad als Standardgerät eingesetzt wird, kann es am Montag viele freudige Diskussionen geben. Bei Google nachsehen, wie man das Problem löst, kann man ja auch nicht.  Vielleicht wird das Firmware Problem gelöst, wenn nach dem Wirbelsturm Irene ein Proteststurm der Kunden über das Software Labor in North Carolina hinwegzieht und die Softies wieder an die Arbeit und in den Kampf gegen die Bürokraten gehen.

Advertisements

Eine Antwort zu “Lenovo Thinkpad Blackout – 1802 Error Unauthorized WWAN Card

  1. Pingback: Lenovo Thinkpad Blackout – 1802 Error Unauthorized WWAN Card - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s