Google Toolbar funktioniert mit Firefox 5 nicht mehr – was tun?

Empfehlung: Firefox 5 vorerst nicht installieren, wenn man den Google Toolbar verwenden möchte..

Es ist inzwischen zu einer Unsitte geworden, dass wichtige Client Komponenten wie Browser, Audio- und Video Player usw immer häufiger neu released werden. Das ist u.a. eine Folge der Agilen Programmentwicklung, die ja an sich nicht schlecht ist. Man muss ja nicht jeden Zwischenstand des Programmes gleich offiziell freigeben. Insbesondere Apple und Google tun sich da hervor, mit immer neuen oft unausgegorenen Funktionen, die später wieder zurückgezogen werden, die Benutzer zu verwirren. Bei jedem Release Wechsel funktionieren dann einige Anwendungen speziell von fremden Herstellern nicht mehr. Unter der Flagge „Fortschritt“ steckt dann häufig die Strategie, den Benutzern die Verwendung von Produkten anderer Hersteller unmöglich zu machen.

Leider scheint sich Mozilla dieser Stratregie anzuschließen und bringt jetzt auch öfter neue Firefox Versionen heraus (um mit Google Chrome mitzuhalten?). Dabei sind den meisten Benutzern zuverlässige Funktionen wichtiger als neue, wenig sinnvolle Funktionen. So funktioniert der Google Toolbar in Firefox 5 nicht mehr. Da Google möchte das die Benutzer den eigenen Browser Chrome verwenden, wird der Google Toolbar nicht rechtzeitig auf Firefox 5 umgestellt.

Diese Strategie sollte man aber nicht unterstützen. Viele Firefox Benutzer nutzen hauptsächlich das Google Suchfeld im Google Tool Bar. Das kann man elegant umgehen, indem man im Firefox Suchfeld Google als Standard Browser (beim release ist Yahoo eingestellt) einstellt. Zusätzlich kann man ein Firefox Add On installieren Add a Custom Search Engine, mit dem man das Standard Firefox Suchfeld auf beliebige Suchmaschinen umstellen kann. Da kann man dann Google als Standard Suchmaschine einstellen aber auch schnell andere Suchmaschinen einsetzen, wenn man bei Google wegen zu viel Werbung nichts Vernünftiges findet.

Eine andere beliebte Funktion ist Google Bookmarks, um eigene Bookmarks auch am Handy zur Verfügung zu haben. Das ist aber meist nicht sinnvoll. Man sollte eigentlich seine Bookmarks nicht Google anvertrauen. Beim nächsten Google Release findet die unbedarften Google Benutzer dann ihre Bookmarks nicht mehr. Wesentlich günstiger ist es einen kostenlosen Bookmark Service wie z.B. MyBookmarks zu benutzen. Da kann man nämlich seine Bookmarks nicht nur im Web abspeichern sondern bei Bedarf wieder auf den eigenen PC laden! Das kann man auch als BackUp für seine Bookmarks einsetzen. Professioneller verwaltet mn seine Bookmarks und den Zugriff Benutzer besser selbst – siehe Bookmarks ablegen für PC, Laptop und Handy

Advertisements

Eine Antwort zu “Google Toolbar funktioniert mit Firefox 5 nicht mehr – was tun?

  1. Pingback: Google Toolbar funktioniert mit Firefox 5 nicht mehr – was tun? - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s