Krieg in Lybien – Freies Mobilfunknetz der Rebellen

Das erste was ein totalitäres Regime wohl abstellen wird, wenn das Volk seine eigene Meinung allzu offen äußert und gegen das Regime tätig werden will, ist wohl das Mobilfunknetz. Wenn wie in Lybien das Netz auch noch dem Sohn des Diktators gehört, dann wird das Abstellen des Mobilfunknetzes besonders einfach. Aber Not macht die Rebellen auch erfinderisch. Martin Sauter weist in seinem Blog darauf hin, dass die Rebellen in Lybien einfach das Netz des Gaddafi Sohns gekapert haben und ein freies Mobilfunknetz inklusive Anschluss an das Ausland via Satellit nun in eigener Regie zensurfrei betreiben.  Wichtig ist dabei, dass alle Mobilfunkteilnehmer ihre gewohnte Nummer behalten und damit mit Freunden und Familie weiter kommunizieren können.

Unsere Politiker und Experten diskutieren eifrig über die Vorratsdatenspeicherung bei Telefongesprächen. Die Gefahr, dass ein totalitäres Regime oder Saboteure die Kommunikation im Internet und im Mobilfunknetz einfach abschalten, wird aber offensichtlich nicht gesehen obwohl das in autoritären Staaten längst zum Alltag gehört.

Eine Antwort zu “Krieg in Lybien – Freies Mobilfunknetz der Rebellen

  1. Pingback: Krieg in Lybien – Freies Mobilfunknetz der Rebellen - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s