So findet man Plagiate und Ghostwriter

Bei wissenschaftlichen Arbeiten muss man versichern, dass man die Arbeit selbständig angefertigt hat und von anderen Quellen nicht abgekupfert hat. Relativ einfach ist es im Internet Zeitalter plumpe Copy&Paste Fragmente in Dokumenten zu finden z.B. mit PlagiarismFinder , Ithenticate oder Turnitin.  Kleinere kopierte Textstellen kann man auch einfach mit Google finden. Meist fallen kopierte Textstellen durch veränderten Stil auf. Die Sätze sind plötzlich kürzer oder länger oder es tauchen ungewohnte neue Worte auf. Die bisher in der Causa Guttenberg gefundenen Plagiattexte sind meist einfach kopierte Stellen, die mit mittlerer Schwarmintelligenz leicht zu finden sind.

Schwieriger wird es, wenn ein Text nicht von einem sondern von mehreren Autoren erstellt wurde. Schon in der Schule wurde es interessant wenn der Lehrer die Gretchenfrage stellt „Müller, Meier – wer von wem?“ Autoren erkennt man häufig an ihrem Stil. Eine Stilbewertung kann man technisch z.B. mit Hilfe Neuronaler Netzwerke recht effizient durchführen. Man extrahiert aus dem Text charakteristische Werte z.B. Satzlänge, Satzstellung, Hilfwörter usw und erstellt eine Signatur. Diese kann man dann mit den Signaturen eines zweiten Dokuments vergleichen. Mit dem Werkzeug „Ich schreibe wie“ kann man z.B. den Schreibstil eines Textes  mit dem Stil berühmter Schreiber verglcichen. Dieser Blog Beitrag ist im Stil von

Eine recht gute Einführung in die Plagiatsdetektion bei Textdokumenten bietet die Studienarbeit von der Technischen Universität Graz. Dort werden auch verschiedene Analysewerkzeuge wie EVE2 und Docoloc diskutiert.

Der Fall Guttenberg wird natürlich viele bisher wenig bekannte Wissenschaftler dazu motivieren, mal ihre neuesten Werkzeuge an der Dissertation auszuprobieren. Die Gutachter von der Uni Bayreuth sind wohl gut beraten, wenn sie sich der modernsten Methoden der Technik bedienen um nicht hinterher immer wieder mit neuen Enthüllungen konfontiert zu werden.

Advertisements

4 Antworten zu “So findet man Plagiate und Ghostwriter

  1. Gute Hausarbeiten samt Plagiatpruefung gibt es unter http://www.ghostwriterportal.com

  2. Ich setze auf das neue Ghostwriter Portal

  3. Pingback: So findet man Plagiate und Ghostwriter - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s