So vermeidet man das Guttenberg Fettnäpfchen

So schön es ist, dass in Deutschland auch weniger begabte Adlige durch Kopieren fremder Werke ihren Doktor machen können, so sollte man bei eigenen Werken und Veröffentlichungen doch aufpassen, dass man keine Fremdtexte übernimmt. Das kann passieren wenn man z.B. auf der eigenen Website Texte von anderen Autoren veröffentlicht, die  wenig zimperlich mit dem Copyright umgehen. Auch Abschreiben will im Internet Zeitalter mit PlagiarismFinder gekonnt sein.

Selbst wenn man zu Zeiten abgeschrieben hat, als nicht alle Dokumente im Internet zugänglich waren, ist man heute nicht mehr sicher. Viele Bibliotheken scannen heute alte Werke ein, erfassen sie mit Textkennung und generieren Indizes. Das funktioniert heute selbst bei speziellen Schriften sehr gut.

Advertisements

Eine Antwort zu “So vermeidet man das Guttenberg Fettnäpfchen

  1. Pingback: So vermeidet man das Guttenberg Fettnäpfchen - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s