Mobilfunkturm im Wohnzimmer?

Theoretisch können mit der UMTS Übertragungstechnologie Datenraten von 7,2 Mbit/sec (vom Netz) und 1,45 Mbit/sec (zum Netz) erreicht werden. Da sich aber viele Geräte eine Basisstation mit limitierter Bandbreite teilen müssen, wird die Datenrate bei starker Nutzung wie z.B. durch iPhone und neuerdings iPAD  doch recht schnell begrenzt. Dann kommt bei den Nutzern der Datenflatrate und beim Telefonieren über das Internet keine rechte Freude mehr auf. In Hot Spots wie z.B. in New York sind Empfangsprobleme bereits an der Tagesordnung. In Deutschland sind diese Probleme noch nicht sichtbar, da die Datennutzung durch mobile Geräte auch wegen der hohen Preise noch recht niedrig ist. AT&T in USA bietet zur Lösung dieses Problems private Mobilfunkstationen an, die man ähnlich wie WLAN Geräte zu Hause an das Internet anschließt. Damit hat man über die private Mobilfunkstation ungehinderten Zugang über Funk. Für AT&T ist das ein schönes Zubrot. Der Nutzer muss die Sendestation sowie den Zugang (und natürlich den Strom für den Betrieb) zusätzlich bezahlen.

Diese Heim-Basisstationen könnten auch für freie Benutzung als Pico-Basisstationen verwendet werden z.B. für alle Benutzer eines Lokals oder eines Wohnblocks. Damit könnte wesentlich mehr Bandbreite für mobile Datenservices und Internet-Telefonie zur Verfügung gestellt werden als mit konventionellen Basisstationen für die es zunehmend schwierig wird geeignete Standorte zu finden. Wieviele Benutzer sich in Deutschland sich allerdings  in Deutschland so eine Strahlenquelle ins Wohnzimmer stellen wollen, muss erst noch herausgefunden werden. Die Befindlichkeit scheint aber nicht allzu groß zu sein, wenn sich die Benutzer den WLAN Sender des iPAD freiwillig in den Schoß legen.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s