Nicht immer mit Google suchen

Viele Internet Nutzer kennen ausser Google keine Suchmaschine und müssen sich mit viel Werbung, Prioritisierung bezahlter Websites, und viel Schrott herumschlagen. Für seriöse Suche kann man mit Microsofts BING oder Yahoo in vielen Fällen viel Zeit sparen. Ältere Informationen werden häufig nicht gefunden, weil sie von der Google Suchmaschine gar nicht erfasst werden. Google versucht zwar diesem Mangel durch Kooperationen mit Bibliotheken (z.B. der Bayrischen Landesbibliothek) zu beheben, wobei Google das Einscannen der Bestände bezahlt. Es gibt aber inzwischen sehr große öffentliche Archive z.B. das Internet Archive mit 150 Milliarden Buchseiten (Englisch) , in denen man gezielt suchen kann und nicht von Werbung usw. belästigt wird. Es empfiehlt sich eine persönliche Linkliste mit  Spezialarchiven anzulegen, in denen man wie die Profis gezielt suchen kann und seine Zeit nicht mit Googeln vergeudet..

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s