Elster und Elias – das Duo Infantile

Bisher habe ich mich geweigert, ELSTER die elektronische Steuererklärungs-Software (haben Sie schon jemals von elektronischer Software gehört?) für meine Steuererklärung zu benutzen. Schon der Ansatz ein Papierformular 1:1 auf den PC zu übernehmen ist ja schon steinzeitlich. Dieses Jahr will ich einen neuen Versuch unternehmen, da die Finanzverwaltung verspricht optional eine Rückmeldung zu schicken, wenn Ansprüche nicht anerkannt werden. Das wäre ja ein echter Mehrwert gegenüber der Papierform, da man sich ja dann rechtzeitig mit dem Sachbearbeiter in Verbindung setzen kann. Beim Ausfüllen des Formulars dann die erste Überraschung. Die Zeilen 31 bis 34 fehlen auf dem elektronischen Formular für die Steuererklärung. Offensichtlich interessiert sich das Finanzamt nicht mehr für mein Einkommen im Jahr 2008. Das lässt auf eine niedrige Steuer hoffen!

Sicherheitshalber noch den feurigen Online Berater ELIAS befragt, der in klassischer Behördenhaltung den Benutzer mit dem Satz beschuldigt: „Hallo? Eben haben wir uns doch noch unterhalten – Sie sind ja plötzlich so wortkarg?“, wenn er keine vernünftige Antwort weiss (er beantwortet nur technische Fragen zu ELSTER und nicht zur Steuer!) oder wenn man mit Firefox ein ELSTER Link anklickt. Das funktioniert bei ELSTER nur mit dem Internet Explorer! Da schimpft die Politik dauernd auf das Monopol von Microsoft und dann werden bei der Implementierung die einfachsten Regeln der Kompatibilität für Web Applikationen missachtet. Es ist wohl Zufall, dass das bayische Finanzamt für das Programm verantwortlich ist und der Sitz von Microsoft Deutschland natürlich auch in Bayern ist. Da brauchen die Programmierer nicht mit der Magnetschwebebahn zum Flughafen eilen, wenn sie einen fachlichen Rat von Microsoft zur Blockade von Firefox brauchen.

Elster arbeitet noch mit der veralteten Client/Server Technik wobei es dann zu den dabei typischen Problemen kommt.

  • Die Version des Clients passt nicht mit der Version des Servers zusammen
  • Die Daten, die man mit dem „alten“ Client eingegeben hat passen nicht zum neuen Client und/oder zur aktuellen Version des Servers
  • Kommerzielle Programme (Z.B. Lexmark … ) sind nicht auf dem „richtigen“ Stand

Bei der Übertragung der Daten erhält man dann einen „Übertragungsfehler“. Falls man trotz aller Probleme auf ELSTER angewiesen ist, sollte man die ELSTER Software und auch kommerzielle Steuerprogramme automatisch updaten lassen (hierfür gibt es eine Option) und nur die neuesten Formulare verwenden. Das hat natürlich den Nachteil, dass man alle Daten wieder neu eingeben muss. Damit wird klargemacht: wir arbeiten für das Finanzamt und nicht das Finanzamt für uns!

5 Antworten zu “Elster und Elias – das Duo Infantile

  1. Mit solchen Detailfragen sind Sie beim Elster Anwenderforum besser aufgehoben: https://www.elster.de/anwenderforum/index.php?s=5abdc003af6f2566db2d246119370ca1

    Verwenden Sie Elster Online oder Elster mit Download Software (diese sollten Sie unbedingt updaten)? Für beide Versionen gibt es unterschiedliche Foren

    Viel Glück

  2. wenn ich die Umsatzsteuer mache kommt immer eine Fehlermeldung.
    Exit-Code O Status normal
    Revision 6164
    Zeile 442

  3. Pingback: Die nächste deutsche IT Dummheit – Sichere eMail « IT Politik

  4. Ich ergaß meine Telefonnummer anzugeben: 05221-81873

  5. Bei der Übertragung meiner Umsatzsteuervoranmeldung ist der Übertragungsfehler 190039111: Fehler bei der Mindestversionsprüfung aufgetreten. Was ist das? Wie kann ich meine Voranmeldung an das Finanzamt abschicken? benötige dringend Hilfe.Mir wäre es lieber, wenn Sie mich an Stelle einer e-mail für die Beseitigung des Fehlers anrufen würden. M. frdl. Gr.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s