OpenOffice Teamdrive – Konkurrenz für MS Sharepoint?

In der Computer Zeitung vom 23.2.2009 findet man einen recht reißerischen Artikel in dem OpenOffice Teamdrive als Sharepoint Konkurrenz positioniert wird. Bei Teamdrive handelt es sich jedoch nur um eine spezielle Client Software mit der File Sharing mit Hilfe eines webdav Servers ermöglicht wird. Das ist vielleicht ganz interessant, wenn man Dokumente gemeinsam editieren möchte. Teamdrive ist aber kein Portal Framework wie z.B. IBMs Websphere Portal , MS Sharepoint oder Google Apps. Der wesentliche Nachteil von Teamdrive ist jedoch, dass eine spezielle Software auf dem Client installiert werden muss . Die OpenOffice oomunity sollte sich da mal ZOHO ansehen – so macht man heute Collaboration mit moderner GEARS Technologie im Browser.  Zoho bietet zudem einen reichen Satz von Funktionen für die Zusammenarbeit im Web.

Es zeugt sich mal wieder, das die Stärke von Open Software nicht wirklich Innovation ist, sondern die Implementierung längst bekannter Verfahren mit einem offenen System.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s