Online Durchsuchung auf dem PC

Für die Online Durchsuchung auf dem PC sind die Schäuble-Spezialisten auf Systemschwachstellen angewiesen, wie sie bereits heute oft und gern benutzt werden. Die neueste Methode „Whaling“ wird in USA bei hochrangigen Managern angewendet, die nicht unbedingt Spezialisten in Sicherheitsfragen sind. Nachdem jetzt nun auch die Behörden ein lebhaftes Interesse daran haben, dass solche Sicherheitsschwachstellen nicht eliminiert werden, muss man sich wohl auf ein weiteren Verfall der Sitten einstellen. Für wichtige persönliche und geschäftliche Informationen sollte man sich z.B. einen billigen Mini PC zulegen  (oder einen alten PC verwenden), den man nicht an das Internet anschließt und Daten nur verschlüsselt mit dem Online PC austauscht.  

Im Moment sind die Gefahren durch Hacker aber wohl größer als die durch Schäuble’s Hacker, die ja zunächst erst mal umziehen müssen

Eine Antwort zu “Online Durchsuchung auf dem PC

  1. Sehr gute Seite Herr Henn.

    Auch wenn ich die gesuchten Informationen hier nicht gefunden habe, so habe ich mal wieder ein interessantes Blog entdeckt.

    Werde hin und wieder vorbeischauen.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s