Mehrsprachige Kundenportale für kleine Unternehmen

Kleine Unternehmen überschätzen häufig den notwendigen Aufwand um ein mehrsprachiges Kundenportal zu betreiben. Mit Sharepoint kann man mit einem hosted Kundenportal mehrere Basisportale in den gängigsten Sprachen recht schnell einrichten. Die Sprachanpassung können z.B. die internationalen Vetriebspartner kleiner Firmen machen. Das funktioniert allerdings nur für sehr kleine Portale, da  man die Inhalte pro Sprache seperat verwalten muss. Bei Sharepoint ist das Sprachattribut fest an das Subportal gebunden. Man kann z.B. die Darstellung einer Tabelle nicht automatisch an die Sprache des Benutzers anpassen. Bei  „ausgewachsenen“ Portalen wie z.B. dem IBM WebSphere Portal Server ist die Sprache ein Attribut u.a. des Benutzers. Man kann also Inhalte in der Sprache des Benutzers oder auch gemäß anderer Kritierien anbieten. Solche feinen aber wichtigen Unterschiede werden aber häufig bei der Auswahl der Portaltechnologie übersehen. Meist wird aber bei einem Einstiegspreis von > 100 000 € und der Komplexität der Installation eines IBM WebSphere Portals kleinen Unternehmen nur Sharepoint als Portallösung in Frage kommen. 

Allerdings sind WebSphere Portal Hoster noch relativ dünn gesät und die Einstiegskosten sind um wesentlich höher.

Advertisements

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s