Niedrige Datenrate durch WLAN Interferenz

Ein schneller DSL Anschluss ist heute für ein Arbeiten mit dem PC unbedingt erforderlich und  muss dank WLAN auch nicht durch durch einen Kabelsalat in Wohnung oder Büro erkauft werden. Wenn sich bei Konferenzen viele Benutzer ein WLAN Netz teilen, macht sich WLAN Interferenz häufig dadurch bemerkbar, dass plötzlich eMAIL nicht funktioniert obwohl der Browser noch arbeitet. Üblicherweise wird im Windows Betriebssystem der eMAIL Port mit niedrigerer Priorität betrieben und kommt bei hoher Netzbelastung nicht mehr zum Zug.

Im Heimbetrieb kann ein benachbartes WLAN Netz, das auf dem gleichen Channel betrieben wird, die Performance um bis zu 40% reduzieren! Es empfiehlt sich deshalb z.B. den voreingestellten Kanal (bei ARCOR z.B. 9) bei der Installation zu ändern.  Es empfiehlt sich die Datenübertragungsrate zum Internet von Zeit zu Zeit mit WLAN zu messen und zu dokumentieren, damit man bei Verschlechterung geeignete Massnahmen treffen kann.

Advertisements

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s