Thunderbird wird plötzlich extrem langsam

Meine Thunderbird eMail Installation wurde plötzlich extrem langsam, nachdem ich zuvor eigentlich mit der Performance zufrieden war. Es dauerte Minuten bis die eMail geöffnet wurde. Ein Blick in die Thunderbird Foren ergibt kein klares Bild (fast wie immer) – VISTA ist bei mir und bei anderen aber sicher nicht das Problem, da das Problem auf meinem Windows XP Rechner auftritt. Auch mein neuer Virenscanner ist offensichtlich unschuldig. Das Problem wird aber offensichtlich wie manche Berater vermuten durch gestörte Thunderbird Index Listen verursacht. Bei mir wurden durch einen Virenscanner einige eMails gelöscht – dadurch stimmten die Index Tabellen nicht mehr. Die Lösung: da sowieso ein Thunderbird Update anstand wurde die neueste Version von Thunderbird 2.0.9 installiert. Der Update funktioniert ohne Probleme. Dabei werden die Indizes aller Folder neu berechnet und Thunderbird wird wieder schnell wie gewohnt. In der neuen Version findet man auch (  -> Edit -> Folder Properties -> Rebuild Index) eine Möglichkeit, die Indizes einzelner gestörter Folder speziell des Eingang Folders neu berechnen zu lassen.  

3 Antworten zu “Thunderbird wird plötzlich extrem langsam

  1. Vielen Dank für diesen Tipp. Hat mein sehr gut funktioniert!
    Ein Klick und der Vogel rast wieder!

  2. Ich habe genau das gleiche Problem, allerdings hast „rebuild index“ nichts geholfen. TB ist furchtbar langsam und zwar unabhängig von de Hardware ( von Atom bis Quadcore alles getestet). Vor allem war TB auf allen Systemen am Anfang durchaus schnelle. Wer kann helfen?

    • Es ist natürlich schwierig eine Ferndiagnose zu machen. Da das Problem aber unabhängig vom verwendeten Betriebssystem ist, liegt es eventuell ausserhalb ihrer Installation im eMail Server. Eventuell hat sich in ihrem eMail Briefkasten eine Unmenge von Daten angesammelt, weil die Konteneinstellung in Thunderbird die Daten nach dem Lesen nicht löscht. Prüfen in Thunderbird mit -> Extras -> Konten und prüfen ob Haken für Papierkorb beim Verlassen leeren gesetzt ist. Alternativ kann man aber auch über das Webinterface direkt auf seinen eMail Briefkasten bei arcor, t-online, gmx usw zugreifen und die alte eMail löschen. Das ist sicher mal einen Versuch wert.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s