Sichere Bankdaten in Liechtenstein

Die Bank in Liechtenstein (heute LGT) ist sicher ähnlich wie die Schweizer Banken wesentlich mehr um die Sicherheit ihrer Bankdaten besorgt als deutsche Banken. Während sich  IT Sicherheitsexperten um Verschlüsselung, Firewalls, Zugriffskontrolle u.a. kümmern  sodaß die IT Spezialisten von Herrn Schäuble und Co. keine Chance haben, nehmen Mitarbeiter die Daten auf „Datenträgern“ mit. Offensichtlich ist die LGT von dem bei der Bank in Liechtenstein bewährten Prinzip abgewichen, dass nur glücklich verheiratete Damen über 50 Jahren Zugang zu sensitiven Daten haben sollten. Jüngeren Herren unter 40 Jahren kann man offensichtlich nicht so trauen, da sie wesentlich mehr monetären Versuchungen ausgesetzt sind.

Während die von der Bank kontrolllierten Prozesse in der Regel sehr gut gesichert sind, werden speziell IT Sonderfälle in Wartung, Reperatur usw mangels umfassender IT Skills bei den Bankern häufig übersehen oder unzureichend gesichert. Man weiß zwar, dass das schwächste Glied in einer Sicherheitskette entscheidend ist, man braucht aber  unvoreingenommene Sicherheitsexperten ohne Scheuklappen, um das schwächste Glied zu finden. 

Eine gute Nachricht: falls sie ihre Stiftung in Liechtenstein erst im Jahr 2003 oder später  gegründet haben, können sie wie viele ihrer Mitbürger, die keine Stiftung in Liechtenstein haben, ohne Angst vor Herrn Steinbrück schlafen.        

2 Antworten zu “Sichere Bankdaten in Liechtenstein

  1. Richtig – zumindest mein Hosted Server steht schon Schäuble sicher in der Schweiz und mein Mobil Server in Norwegen!

  2. Der Liberalismus – die Freiheit für die Menschen, gepaart mit der Selbstverantwortung für sich selber zu sorgen – hat Deutschland reich gemacht. Jetzt ist nicht mehr jeder selber seines Glückes Schmied, sondern ausgerechnet der Staat.
    Zum Glück gibt es – bis man eine Mauer baut – ja noch die Exit-Option. Seid willkommen, deutsche Steuerzahlende aller Lohnklassen, in der liberalen Schweiz! Da wo der Staat euch noch etwas netto in der Tasche lässt, da wo ein flexibler Arbeitsmarkt mit wenig Kündigungsschutz für eine tiefe Arbeitslosigkeit sorgt, da wo tiefe Steuern zu mehr Steuereinnahmen führen etc. pp.
    Allfällige Interessenten dürfen sich gerne an mich wenden, ich organisiere alles für Sie – solange die Mauer nicht steht. Dann schauen wir weiter, denn Tunnels bauen wir auch…

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s