Google kauft Jaiku

Google drängt strategisch in den mobilen Markt und hat gerade den finnischen Anbieter von mobilen Messaging- und Kontaktanwendungen gekauft. Die Assoziation mit Haiku (japanisches Kurzgedicht) ist bei JAIKU sicher gewollt, da sich die Anwendung auf kurze Mitteilungen konzentriert, die für mobile Dienste geeignet sind. Interessante Funktionen sind z.B. SMS Bloggings, die von Freunden [Follower] abonniert werden können und mobile Blog Verfolgung. Es ist anzunehmen, dass Google diese u.a. Services in seine mobilen Services integriert. Leider kann man zur Zeit bei Jaiku nicht mehr Mitglied werden, um den Service auszuprobieren, da der Erfolg die Jaiku Server schnell überlastet hat. Da kann Google sicher mit seinem Know How im Cloud Compuring schnell helfen.

Ähnliche Dienste wie bei Jaiku gibt es aber auch bei Twitter – auch im Portaleco Evaluation Portal.     

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s