iPhone Schloss geknackt

Das Apple iPhone wird zumindest zum Start exklusiv in USA von AT&T vertrieben. Leider hat AT&T ein sehr schlechtes mobiles Netzwerk (und natürlich hohe Preise). Es hat deshalb nicht lange gedauert bis das iPhone Exklusiv Schloß geknackt wurde.  Nicht nur Sicherheitsspezialisten sondern auch ein 17 jähriger Schüler sind in der Lage, die von Apple eingerichteten Sicherheitsmechanismen auszuhebeln. Es ist immer wieder verblüffend wie diletantisch selbst große Firmen beim Thema Sicherheit arbeiten. Ein wesentlicher Motivator für Kunden ist der Wunsch, ihr iPhone auch im Ausland mit anderen Netzen als AT&T US zu verwenden.  Gerade in Europa ist ein Gerät, dass nur in Deutschland verwendet werden kann wenig attraktiv! Es ist zu erwarten, dass in Deutschland  demnächst „freie“ iPhones zumindest auf dem Schwarzmarkt auftauchen werden und damit die Einführungsstrategie von Apple und Telekom unterlaufen wird. Die tschechischen Spezialisten mit ihrem SIM Simulator stehen schon Gewehr bei Fuß. 

Siehe auch Ein offenes mobiles Netzwerk in USA?

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s