Navigation für Webseiten in Sharepoint

Die Funktionen zur Erstellung von Webseiten wurdne in MOSS 2007 gegenüber Sharepoint 2003 verbessert. Eine wesentliche Erleichterung ist, dass man eine Master Seite mit einem personalisierten Layout benutzen kann. Man muss also die erstellten Seiten nicht mehr nacheditieren wie in Sharepoint 2003. Die Navigation ist allerdings äusserst ungeschickt gemacht. Üblicherweise legt man die erstellten Webseiten in einer Dokumentenbibliothek ab. Ich verwende z.B. eine für anonyme Besucher offene Bibliothek ‚Portal Intern‘ um Webseiten zu speichern. Auf diese Bibliothek greifen Benutzer nie zu. Leider wird der Name dieser Bibliothek im Zugriffspfad (links  oben unter der horizontalen Navigationsleiste) angezeigt und verwirrt den Benutzer nur, wenn er auf diesen Link klickt. Dieses Problem zeigt einmal mehr, dass die Entwickler des Sharepoint Portals nicht mit ihrem eigenen Produkt arbeiten, sonst wäre ihnen das schon längst aufgefallen.    

4 Antworten zu “Navigation für Webseiten in Sharepoint

  1. It is in reality a nice and useful piece of info. I’m happy that you just shared this useful information with us. Please keep us up to date like this. Thank you for sharing.

  2. Jetzt hab ich aber endlich einen guten job gefunden, bei dem ich mit 2 Nachmittagen im Monat 100 Euro bekomm. Das ist mal ein guter Nebenjob

  3. Sharepoint ist eigentlich eine Plattform und nur bedingt tauglich für echte Anwendungen in einer Organisation. Andererseits bietet sich damit Raum für kleinere Anbieter von Webparts, die das beschränkte Angebot von Microsoft erweitern. Sharepointxxl bietet z.B. auch eine interessante Newsletter Funktion an, die in Sharepoint fehlt. Leider bieten Sharepoint Hoster nur die von Microsoft gelieferte Sharepoint Basis Version. Die Installation von zusätzlichen Webparts ist meist nicht gestattet. Verwendet man Webparts von anderen Anbietern, sollte man sich diesen aber genau anschauen bevor man grössere Anwendungen basierend auf deren Zusatzfunktionen baut. Seriöse Anbieter bieten aber auch Beratung und allgemeine Hilfe für Sharepoint an. In der Regel wird man bei eigenen Sharepoint Installationen nicht auf eine solche Hilfe verzichten können.

  4. Es gibt viele Wege über zusätzliche Web Parts die Möglichkeiten der Navigation bei SharePoint zu erweitern. Beispielsweise bietet

    http://www.sharepartxxl.com

    u.a. eine kategorie-basierte Navigation, ein A-Z Verzeichnis und eine Wort-Wolke (Tagg Cloud) an.

    Frank

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s