Selbstverwaltung von Listen durch die Benutzer

Portale sollen den administrativen Aufwand für die Aktualisierung von Daten verringern. Hierfür ist es zwingend notwendig, dass die Benutzer ihre Daten selbst ändern können. Beispielsweise sollte ein Benutzer seine eMail Adresse oder seine Handy Nummer (Listenelemente) in einer Adressliste selbständig ändern können. Das funktioniert jedoch bei Sharepoint mit den üblichen Rechten nicht. Typisch wird die Liste zunächst von einem Administrator erstellt. Die Listeneinträge kann ein Benutzer jedoch nur ändern, wenn er den Eintrag selbst gemacht hat oder erweiterte Admin Rechte hat – dann kann er aber alle Einträge und nicht nur seine eigenen Enträge ändern! Solche weitgreifenden Rechte vergibt ein Administrator höchst ungern an ungeschulte Teilnehmer.  

Dies zeigt einmal mehr, dass die relativ krause Rechtevergabe in Sharepoint, die sinnvolle Nutzung des Portals häufig nicht erlaubt. 

In MOSS 2007 gibt es die Möglichkeit solche Selfservice Funktionen durch einen Workflow zu unterstützen. Das bedeutet aber zusätzliche Schulung für die Benutzer und wieder erhöhten Aufwand bei der Administration des Portals. 

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s