iGoogle Portal nicht vom Handy zugreifbar

Als Einstieg in die Portaltechnologie ist iGoogle (oder Yahoo) recht gut geeignet. Der einzelne Benutzer kann sich damit einige Webseiten für seine Bedürfnisse gestalten und damit die Portalmethodik kennenlernen. Allerdings sind die verfügbaren Funktionen äusserst bescheiden. Die wichtigste Funktion von Portalen – die Kooperation mit anderen Benutzern – wird nicht unterstützt. Das Portal ist trotz (oder durch) der Verwendung von Ajax recht langsam. Man kann das Portal auch nicht mit einem Handy Browser wie Opera Mini benutzen – schon das Login klappt nicht.  

Google bietet zwar auch eine Version für mobile Geräte an – das ist aber wieder eine ganz andere Technologie und hat ganz wenige der Funktionen von iGoogle.  Man erkennt zwar, dass Google sich zu einem Komplettanbieter von persönlichen Portalen weiterentwickeln will. Es gibt aber viel zu tun. Wirklich Neues ist bisher noch nicht sichtbar.  

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s