Sharepoint 2007 Hosting Anbieter

Sharepoint 2007 Hosting ist für kleine Gruppen und Betriebe im Moment die einzige Web basierende Kollaborationsplattform, die sich mit geringen Kosten und mit hoher Zuverlässigkeit betreiben läßt. Hosting Services werden zu Einstiegspreisen von 6.09 € (Genotec)bis 20 € (1&1  oder siehe Liste ) angeboten. Die meisten Hoster bieten noch die alte Version Sharepoint 2003 mit Front Page 2003 als Web Design Tool an. Genotec bietet zwar bereits Sharepoint 2007 an, unterstützt aber keine Design Tools für die Anpassung des Designs. Auf alle Fälle sollte man das Kleingedruckte lesen bevor man einen Vertrag abschließt. Es empfiehlt sich auch die üblicherweise angebotenen Testzeit von 30 Tagen zu nutzen. Leider verfolgt Microsoft auch bei Sharepoint 2007 die alte Strategie, dass das Produkt eigentlich nur mit Microsoft Produkten gut zusammen arbeitet. Im Bereich der Dokumentenbearbeitung kann man sehr gut auch mit Sharepoint und Open Office arbeiten. Dies empfiehlt sich besonders bei Portalen für „Non Profit Organisationen“ z.B. Vereinen, da man dort nicht verlangen kann, dass sich jeder Benutzer ein Microsoft Office Paket anschafft. Häufig werden bei den Mitgliedern von Vereinen dann illegale Kopien z.B. von EXCEL eingesetzt, wenn die Software des Vereins dies erfordert. Viele Vereine sind sich dieser Problematik leider nicht bewußt. 

Äußerst kritisch ist dagegen die Präferenz des Internet Explorers als Browser bei Sharepoint.  Die Anzeige der Webseiten erfolgt auch mit Firefox, Opera Mini oder anderen Browsern korrekt. Interaktive Komponenten wie z.B. Editoren, Administrations Tools usw funktionieren entweder schlecht oder gar nicht mit anderen Browsern als Internet Explorer. Administratoren müssen den Internet Explorer benutzen, um vernünftig arbeiten zu können. Sollten Sie in ihrem Verein militante Firefox Benutzer haben, die Internet Explorer nicht benutzen wollen, dann wird die Einführung eines Sharepoint Portals wenig Freude machen. Leider gibt es aber im Moment auf dem Markt keine echten vergleichbaren preiswerten Portal Angebote.   Der IBM WebSphere Portal Server ist funktionell noch mächtiger und selbst in der Einstiegsversion auf Unternehmen ausgerichtet. Hosting Services hierfür sind für Private Portale wohl noch etwas zu teuer. Wer allerdings einmal mit den Funktionen eines Portals eine Webumgebung eingerichtet hat, möchte nicht mehr auf die vorwiegend händische Einrichtung und Administration einer konventionellen Website zurückgehen.     

Google versucht mit Google Apps den Einstieg in das Portal Hosting Geschäft mit einem atraktiven Preis für die Premier Edition von 50 $ im Jahr. Allerdings sind die Funktionen sehr beschränkt werden aber wohl kontinuierlich weiter entwickelt. Allenfalls die Google freie Standard Edition ist für einen simplen Einstieg eine Alternative für sehr kleine Gruppen oder Familien.  

Advertisements

Eine Antwort zu “Sharepoint 2007 Hosting Anbieter

  1. Pingback: EU gegen Microsoft « IT Politik

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s