Phishing wird zunehmend lästig

Heute rauschte schon wieder eine Phishing eMail in den Briefkasten – diesmal sollte die Sparkassenorganisation der Absender sein. Man könnte von seiner Bank eigentlich erwarten, dass zumindest signierte eMails verwendet werden, wenn Nachrichten an den Kunden verschickt werden. Die Echtheit der Nachricht könnte der Kunde dann einfach überprüfen. Die Infrastruktur für signierte eMail ist in alle modernen eMail Clients bereits eingebaut und leicht zu bedienen.

Advertisements

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s