Eigene WebParts für SharePoint Portal schreiben

Mein bei  1&1 gemietetes Portal bietet eine kleine Auswahl von Funktionsblöcken (Webparts im Rest der Welt heißt das Portlet)), die für den privaten Bereich einigermaßen ausreichen. Sehr gut sind die Funktionen zum Anlegen von Datenbanken und deren Anzeige mit Formatvorlagen und Filtern. Leider kann man keine eigenen Webparts auf dem Server installieren – aus Sicht der Betriebssicherheit ist das auch verständlich. Das XML Portlet bietet jedoch eine sehr schöne Möglichkeit eigene Webparts mit Javascript  zu schreiben oder vorhandene Webparts dieses Typs zu importieren. Das ist meist eine bessere Lösung als ein eigenes Webpart mit C++ zu schreiben.

Advertisements

2 Antworten zu “Eigene WebParts für SharePoint Portal schreiben

  1. Allgemein bestehen SharePoint WebParts aus Code (dll), DataWebPart (dwp) und optional Grafik (GIF). In einem Shared Hosting Environment wie z.B. bei 1&1 muss man Server Administrationsrechte haben, um Code oder allgemeine Grafik Elemente zu installieren. Kunden von 1&1 haben keine Serveradministrationsrechte und können deshalb auch keinen eigenen WebPart Code (dll) installieren. Nun gibt es aber WebParts, die keinen Code enthalten und nur aus einem dwp Datensatz bestehen. Diese WebParts kann man in den privaten WebPart Catalog _catalogs/webpartcatalog z.B. mit FrontPage hochladen. Diese WebParts erscheinen dann in der Liste der verfügbaren WebParts und können beliebig auf Seiten platziert werden.

  2. Sind Sie da sicher, dass man keine eigenen Webparts auf den 1&1 SharepointServices „installieren“ kann. Ich hatte zumindest gefunden, wo man ein Webpart hochladen kann. Ist das nicht das gleiche?

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s