Ebay Phishing

Nachdem sich langsam herumgesprochen hat, dass man eine eMail mit der Aufforderung seine Bankverbindung und Passwörter einzugeben besser nicht beantworten sollte, werden jetzt subtilere Methoden angewendet. So wird z.B. eine eMail von eBay „Zahlung Offen“ verschickt. Folgt man dem angegeben Link wird man auf einer von der offiziellen eBay nicht unterscheidbaren Seite gebeten, den Benutzernamen und das Passwort einzugeben. Damit kann man dann die persönlichen eBay Informationen benutzen oder im Sinne der Übeltäter ändern. Obwohl eBay ein geradezu vorbildliches System zur Sicherung der Daten inklusive Online Schulung und Meldung von Angriffen aufgebaut hat, werden wohl wieder viele  Benutzer auf diesen Trick hereinfallen. Dagegen hilft nur eine gute sachliche Aufklärung der Internet Nutzer. Die übliche Panikmache ist da wenig hilfreich. 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.