Open Source uPortal als Privates Portal

Es wäre durchaus interessant ein Privates Portal auf einem eigenen Server zu installieren. Ich habe mal wieder die neueste Version von uPortal 2.5.1 von http://www.uportal.org/ heruntergeladen. Die Infrastruktur des uPortals ist inzwischen recht ausgereift und mit dem JSR168 Portlet Standard kompatibel. Die Funktionalität, die in der einfachen Version für Endbenutzer angeboten wird, ist jedoch auf Demo Niveau und für private Nutzer praktisch ohne Wert. Es zeigt sich wieder, dass IT Spezialisten der Open Source Community gerne für sich und ihre Artgenossen arbeiten, jedoch für die lästigen Endbenutzer wenig Engagement zeigen. Eigentlich wäre die Gestaltung eines uPortals für Endbenutzer eine schöne Gemeinschaftsaufgabe für Programmierseminare an den Hochschulen.

Advertisements

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s