Sharepoint Portal und Web 2.0

Nachdem viele Internet Nutzer einen schnellen DSL Anschluss zur Verfügung haben, kann man jetzt an die Nutzung von Applikationen im Internet denken. Man muss nicht mehr eine Vielzahl von Anwendungen auf dem eigenen PC installieren sondern nutzt die Anwendungen im Web. Dabei kann man Daten und Programme mit Freunden und Kollegen gemeinsam nutzen (Auf Neudeutsch: Sharen ). Das nennt sich dann Web 2.0 . Eine Vielzahl von Firmen bietet spezielle Dienste zum Abspeichern von Fotos (Flickr, ALDI, … ) oder persönlicher Daten ( Backpackit   Openomy ) personalisierbare Webseiten (Yahoo, Netvibes ), Projekt Management ( Voo2doo ) an.

An sich sind diese Webdienste alle sehr nett. Spätestens aber dann wenn man sich beim 4. Webservice angemeldet und immer wieder den Benutzernamen und das Kennwort eingegeben hat, wünscht man sich diese Services auf einem Server zu integrieren und nach den Wünschen des Benutzers einrichten zu können. Genau das leistet ein echter Portal Server. Bisher stand diese neuen Technologie nur großen Firmen zur Verfügung. Lieferanten sind u.a. BEA, IBM, Oracle, SAP, Microsoft, JBOSS u.a. Hosted Sharepoint Services bringen die Kosten und den Aufwand für das Management in Bereiche die auch von Privatpersonen, Gruppen oder kleinen Vereinen genutzt werden können.    

Advertisements

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s