Private Cloud – Trust and Privacy

Advertisements
| Kommentar hinterlassen

FACEBOOK und TWITTER Timeline löschen

Tagebücher, Fotoalben und Briefwechsel sind wichtige Dokumente, die auch nach Hunderten von Jahren für Historiker noch interessant sein können, weil sie persönliche Daten und Wertungen enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren. Schaut man sich dagegen die eigene Timeline bei sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter an, so kommt man schnell zu dem Schluß: das kann weg – zumindest was älter ein oder zwei Jahre ist. Facebook und Twitter sind allenfalls für Zeitspannen von einigen Jahren für persönliche Kommunikation interessant und eignen sich nicht als persönliches Archiv. Wer weiß schon ob es Facebook und Twitter in 10 Jahren noch gibt. Die Business Modelle von Facebook und Twitter sind wohl langfristig nicht tragfähig.

Facebook und Twitter sind natürlich nicht daran interessiert, daß die Benutzer private Daten löschen. Es gibt keine Funktionen mit denen man Einträge einfach entfernen kann. Externe Firmen bieten zur Zeit noch solche Funktionen an. Es ist aber zu erwarten, daß Facebook und Twitter unter dem Vorwand des Datenschutzes den Zugriff von externen Anwendungen auf die Benutzerdaten sperren. Man sollte sich also beeilen falls man seine Historie löschen will. In der New York Times findet man gute Tipps im Artikel Want to Purge your Social Media Timelines? Can You Spare a Few Hours? 

Für Twitter kann man TweetDelete verwenden um alte Beiträge zu löschen. Für Facebook gibt es eine Anwendung für den Chrome Browser Social Book Post Manager mit dem man seine Facebook Einträge löschen kann. Die Einträge der „guten Freunde“ werden aber nicht gelöscht, sodaß sich häufig der Aufwand für das Löschen der Einträge nicht lohnt.

 

Veröffentlicht unter Facebook, Social Media | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen