Kategorien
IT Politik

Internet geht in die Knie

Aus dem Internet Land kommt die Nachricht daß dort das Internet 50% langsamer läuft. Die Streamer reduzieren die Qualität der Videos und wer im Home Office Daten verschicken muss, kann lange kreative Pausen machen.

Bei uns gibt es keine Probleme, das hat sich die Kanzlerin von der Telekom versichern lassen. Das ist vielleicht sogar richtig. In Deutschland bleiben die Daten schon auf dem DSL Hausanschluss hängen und können das Netz nicht mehr verlangsamen. Kein Wunder daß Bundestag und Landtage sich keine ZOOM Telekonferenz zutrauen.

In der Corona Krise schlagen die Versäumnisse im Ausbau der Infrastruktur und der Software in den Behörden zu. Auch in der Krise muss alles mit Papierformularen bearbeitet werden.

Charite Corona Fragebogen

Zur Zeit schwirren Empfehlungen in allen Medien herum was bei Schnupfen, Heiserkeit usw zu tun ist oder nicht. Von der Charite und einem Softwarehaus kommt nun ein einfacher Corona Fragebogen . Nach dem Ausfüllen erhält man als Mensch mit Schnupfen, Halsweh usw eine Diagnose ähnlich

undefined

Meist also Grund zur Vorsicht aber kein Grund zur Panik.