So kommt Facebook an ihre Handynummer

Fast alle sozialen Netzwerke und Webservices versuchen möglichst viele Informationen über ihre Nutzer zu erhalten. Besonders interessant ist zur Zeit die Handynummer, da alle Dienste versuchen ihre mobilen Services auszubauen. Facebook hat eine subtile Strategie entwickelt, wie man an die Handynummer herankommt wenn der Benutzer sie in seinem Profil nicht eingeben will. Bei allen Eingaben wird ein Captcha angezeigt  und der Benutzer muss die angezeigten Worte lesen und eingeben. Dies ist recht umständlich. Deshalb bietet Facebook dem Benutzer die Funktion “Bestätige dein Konto” an, bei der der Benutzer seine Handynummer angeben muss.  Danach erhält er einen Zugriffscode an das Handy geschickt. Danach muss der Benutzer keine Captchas mehr bedienen. Natürlich hat dann Facebook die Handynummer, obwohl der Benutzer diese nicht in das Profil eingegeben hat.

Sicherheitsabfrage Facebook verkauft diese Funktion als Sicherheitsfunktion. Das ist aber ziemlich durchsichtig. Captchas werden in der Regel verwendet  um automatisierte Einträge von Computern zu verhindern (z.B. für SPAM, Werbung etc. ). Captchas machen aber keinen Sinn, wenn sich der Benutzer mit Name und Passwort angemeldet hat und damit dem Anbieter bekannt ist. Will ein Benutzer mit falschem Namen arbeiten, so kann er jederzeit eine beliebige Handynummer angeben (die Gauner haben meist über 20 Telefonkarten parat) und das Sicherheitssystem unterlaufen. Wir wollen ja nicht hoffen, dass Facebook Zugriff auf alle Kundendaten der Mobilfunkanbieter hat und tatsächlich die Namen überprüft. Aber selbst wenn das möglich wäre, können unlautere Benutzer das sogenannte Sicherheitssystem von Facebook leicht unterlaufen. Was bleibt ist damit das Einsammeln der Handydaten der Benutzer u.a. auch mit Handyfunktionen für Facebook.

About these ads

6 Antworten zu “So kommt Facebook an ihre Handynummer

  1. danke :) jetzt weiß ich besser bescheid :*

  2. Was ist wenn man die Handynummer angeben hat? Kann man diese rüchgängig machen ?

    • Da diese Handynummer nicht im Profil des Benutzers auftaucht, kann man sie auch nicht löschen. Man weiß nicht ob Facebook diese Nummer nach der Nutzung speichert und wie lange. Anfrage von Privatpersonen sind wohl nicht sehr sinnvoll. Allenfalls der Datenschutz könnte da etwas erreichen.

  3. Das Problem hat ein Bekannter von mir auch. fb fragt nach einer Falscheingabe des Passwortes nach der Mobilnummer.
    Stutzig macht mich nur, dass nur ein einziger mobilanbieter in einer Liste angezeigt wird. OHA…Nachtigall ich höre dich trampeln..

    Ausserdem soll eine SMS an einen Anbieter geschickt werden. Ob und wie damit verfahren wird, ob ein Abo abgeschlossen wird, sagt die Seite nicht.
    Finger weg. History löschen und noch mal anfangen.

  4. Eine weitere Methode von Facebook, um an die Handynummer zu kommen, ist die, nach der üblichen Anmeldung auf dem Account eine Sicherheitsabfrage zu stellen, bei der man die Handynummer angeben soll. Eine Alternative wird nicht angeboten. Der Nutzer hat also dann die Wahl, seine Nummer anzugeben, um eine Bestätigungs-SMS zu erhalten oder seinen Account ohne Einfluß weiter laufen zu lassen und ihn nie kündigen zu können.
    Auf entsprechende Mails antwortet Facebook in der Regel nicht. Es handelt sich um eine absolut ärgerliche Methode, die die Grenze zur Gaunerei längst überschritten hat

  5. Pingback: Facebook Datenschutz: Verifizierung des Accounts mittels Handynummer, Hilfe! /  Trendanzeiger.de

Kommentare wieder erlaubt

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s